Coats Industrial

Registrieren

Dabond

Gezwirnter Polyesternähfaden, der dazu entworfen wurde, rauen Witterungsbedingungen standzuhalten.

Suche über Markennamen

Oder Suche über Nähfadentyp

Coats Dabond ist ein bondierter, gezwirnter Polyester Endlosfilament Nähfaden. Da Coats Dabond höchste Vernähleistung mit exzellentem UV- und Abriebschutz kombiniert, ist es insbesondere dazu entwickelt, widrigen Wetterbedingungen standzuhalten. Coats Dabond kann UV-Abnutzung bei allen Outdooranwendungen standhalten, die Meerwasser und Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Hauptanwendungsgebiete

  • Outdoor Aktivitäten
  • Outdoor Waren und Sportausrüstung
  • Militärische Anwendungen
  • Anwendungen, die Vinyl- und Chlorbleich-Echtheit voraussetzen

Eigenschaften und Vorteile

  • Coats Dabond verfügt über eine ausgezeichnete UV-Beständigkeit für Anwendungen, die Seewasser und Sonnenlicht ausgesetzt sind
  • Eine einzigartige Bondierungstechnologie verhindert das Aufdrehen der Einzelgarne beim Zick-Zack-Nähen und ermöglicht das Nähen durch viele Lagen schweren Gewebes
  • Eine doppelte Oberflächenausrüstung sorgt für einen Schutz gegen Nadelhitze und eine gleichmäßges Nähen
  • Ausgezeichnete Bleich- , Schimmel- Verrottungsbeständigkeit
  • Coats Dabond ist das einzige umweltfreundlich bondierte Polyester-Nähgarn auf dem Markt
  • Der Industriestandard für die Segelherstellung und andere Outdoor- und maritime Anwendungen
  • Eine spezielle eingefärbte Version Coats Dabond mit einer ausgezeichneten Vinyl-Echtheit ist verfügbar
Coats Dabond - Gezwirnter Polyesternähfaden mit Beständigkeit gegen raue Witterungsbedingungen
Dabond
Tex Nr. Etikett-Nr. Fachung Durchschnittliche Festigkeit Dehnung % Empfohlene Nadelstärke*
  (Nm)   cN Gramm minimal - maximal Singer Metrisch

*Die Nadelstärkenempfehlungen verstehen sich als Orientierungshilfe und hängen letztlich vom Einsatzgebiet ab

Da die Bedingungen und die Anwendungsgebiete bei der Verrabeitung von Nähfaden sehr unterschiedlich sein können, empfiehlt es sich, im Vorfeld durch entsprechende Versuche sicher zu stellen, dass der Nähfaden für das entsprechende Einsatzgebiet geeignet ist. Die oben aufgeführten technischen Informationen basieren auf aktuellen Durchschnittswerten und sollten nur als Anhaltswert gesehen werden.

30 100 2 2,058 2,099 12 - 22 12 - 16 80 - 100
35 80 3 2,130 2,172 12 - 24 12 - 16 80 - 100
45 60 2 2,400 2,447 12 - 24 14 - 18 90 - 110
60 50 2 3,330 3,396 12 - 24 14 - 18 90 - 110
70 40 3 4,250 4,334 12 - 24 16 - 19 110- 120
80 35 3 5,195 5,297 12 - 24 19 - 22 120 - 140
90 30 4 6,468 6,600 12 - 24 19 - 22 120 - 140
105 25 4 6,664 6,800 12 - 24 19 - 22 120 - 140
135 20 3 8,085 8,244 12 - 24 21 - 23 130 - 160
150 18 3 8,820 8,994 16 - 28 21 - 23 130 - 160
210 13 3 12,000 12,236 16 - 28 22 - 24 140 - 180
240 12 3 14,430 14,714 16 - 28 23 - 25 160 - 200
270 10 3 17,000 17,335 14 - 26 23 - 25 160 - 200
350 9 3 20,000 20,394 14 - 26 23 - 25 160 - 200
400 8 3 27,930 28,480 15 - 30 24 - 26 180 - 230
450 7 3 29,400 29,979 14 - 26 24 - 26 180 - 230
500 6 6 37,730 38,473 15 - 30 25 - 27 200 - 250
700 4 6 46,158 47,067 15 - 30 27 - 29 250 - 300

Physikalische und chemische Eigenschaften von Dabond

Thermische Eigenschaften
Schmelzpunkt 250 bis 260°C
Das speziell im "in-line-dye"-Verfahren gefärbte Coats Dabond ist erhältlich für UV-Farbbeständigkeit 4-5.
Coats Dabond - Gezwirnter Polyesternähfaden für Segelboote
Chemische Eigenschaften
Mineralsäuren
  • Beständig gegen die meisten mineralischen Säuren
Laugen
  • Im wesentlichen nicht beeinträchtigt bei schwachen Alkalien, aber weniger widerstandsfähig gegen stärkere Basen, insbesondere bei höheren Temperaturen
Organische Lösungsmittel
  • Generell nicht beeinträchtigt , aber löslich in einigen phenolischen Verbindungen
Bleichen
  • ausgezeichnete Beständigkeit
Insekten / Micro-Organismen (Schimmel, Fäulnis)
  • Nicht beeinträchtigt
Feuchtigkeitsaufnahme
  • Ungefähr 0,4% (nach dem Abtropfen )
Coats Dabond Echtheitseigenschaften
Waschen bei 60° C (ISO 105 C10:2006 C(3)) Note 4 - 5
Wasserbeständigkeit (ISO 105 E01:2010) Note 4
Reibfestigkeit (ISO 105 X12:2001) Note 3 - 4
Vinyl-Übertragung (CTC-TP-1032-003) Note 5

Da die Bedingungen und Anwendungen bei der Verwendung von Garn in beträchtlichem Ausmaß variieren, sollte der Garnverwender durch Vorversuche sich darüber versichern, dass das Garn für die beabsichtigte Endanwendung geeignet ist.